Das Reh – Tier des Jahres 2019

 

 

 

Mit der Ernennung des Rehes zum "Tier des Jahres 2019" durch die Deutsche Wildtierstiftung rückt unsere "Hauptwildart" in den Fokus der Öffentlichkeit.

Dadurch solle auf die Probleme rund um den Lebensraum der Rehe aufmerksam gemacht werden, teilte die Deutsche Wildtier Stiftung mit. "Den meisten Menschen in unserem Land ist nur wenig über Rehe bekannt", sagte Geschäftsführer Hilmar Freiherr von Münchhausen.

Das Reh ist die in Europa kleinste Art der Hirsche. Ebenso wie bei Rotwild tragen bei den Rehen nur die Böcke, also die männlichen Tiere, ein Geweih. Lebensraum des Rehs sind Wälder und Feldflur.

cid:1__=4EBB09FADFA4A61E8f9e8a93df9@gv-bayern.de


Man kann sagen: die bekannte unbekannte Wildart.


Dem Durchschnittsbürger ist nur wenig über Habitat, Nahrung und Fortpflanzung der am meisten sichtbaren Wildart in Deutschland bekannt.

und ...

kaum jemand, außer den Jägern, kümmert sich um die bekannteste Wildart Deutschlands.

 

 

 

https://www.deutschewildtierstiftung.de/aktuelles/tier-des-jahres-2019-das-reh