Hauptversammlung des JGV Nordschwaben

mit Neuwahlen

 

 

 

Einen großen Umbruch hat es in der Führungsriege des Jagdgebrauchshundeverein Nordschwaben gegeben.

 

Bei der Hauptversammlung des JGV Nordschwaben wurden drei Mitglieder der Vorstandschaft verabschiedet, die nicht mehr kandidierten.

 

Dazu gehörte der erste Vorsitzende Xaver Friedenberger. Er ist bereits über 40 Jahre Mitglied im Verein und hatte verschieden Ämter inne. Dazu gehören 6 Jahre Beisitzer, 10 Jahre Abrichteleiter und nunmehr 24 Jahre erster Vorsitzender des JGV. Er stand aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung.

 

Auch Hans Zysk schied aus. Er begleitete die letzten 12 Jahre das Amt des Schatzmeisters. Auch war er lange Zeit Prüfungsleiter und Suchenleiter des JGV.

 

Martin Zärle schied aus beruflichen Gründen aus dem Amt des Schriftführers aus.

 

 

 

Die Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse:

 

Neuer Vorsitzender wurde Lothar Miehling. Werner Lippert wurde im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt.

 

Zum neuen Schatzmeister wurde Paul Bauch gewählt. Ebenfalls neu im Amt des Schriftführers ist Martin Untiedt.

 

Die Beisitzer Wolfgang Nagler und Albert Mayer wurden im Amt bestätigt. Ebenfalls Inge Knötzinger als Abrichteleiterin.

 

Die beiden alten und neuen Revisoren sind Bernhard Gebhardt und Karl Burkard.

 

 

Vor den Neuwahlen blickte Friedenberger auf das vergangene Jahr zurück. Es gab viele Ereignisse und Veranstaltungen. Mit Ulrike Frohmann führte der JGV 2017 zum ersten Mal auch eine Welpenfrüherziehung durch. Ebenfalls wurden viele Hundeprüfungen abgehalten. Ein Highlight war die Donau-Ries-Ausstellung, bei der der JGV viele verschiedene Jagdhunderassen vorstellte.

 

 

Der neue Vorsitzende Lothar Miehling bedankte sich bei den ausgeschiedenen Mitgliedern für ihre gute Arbeit. Im Anschluss gab er noch einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2018.

 

Aufgrund neuer Prüfungsordnungen wird im April eine Richterschulung durchgeführt, bei der aber auch alle Interessierten und Hundeführer herzlich eingeladen sind.

 

Alle Termine können auf der Homepage der Kreisgruppe Donauwörth abgerufen werden.

 

 

L.M.