Verbandsstöberprüfung am

27.10.2018 bei Monheim

 

 

 

Auch dieses Jahr konnte wieder eine Stöberprüfung abgehalten werden, nachdem zwei Hundeführer ihre Hunde zur Prüfung meldeten. Wie immer konnten wir ins Forstrevier Monheim, als Jagdleiter stellte sich wieder Revierleiter Wolfgang Nagler zur Verfügung.

 

Beide Hunde arbeiteten vom Führer begleitet. Vom Führer eingewiesen suchten sie selbständig und doch immer kontaktsuchend das Stöbergelände ab. Sie fanden Rehwild, Jagden ausreichend weit und auch Fährtenlaut bzw. Laut konnte festgestellt werden.

 

Die Gehorsamsfächer wie Allg. Gehorsam, Leinenführigkeit, Verhalten am Stand und die Anschneideprüfung wurden mit Sehr gut bewertet. Somit konnten beide Hunde die Prüfung bestehen.

 

Alexander Holzner

Bopfingen

DD

46 Punkte

Marcus Ehebauer

Amberg

DD

56 Punkte

 

 

Herzlichen Dank an Revierleiter Wolfgang Nagler, an die Richter Xaver Friedenberger und Rainer Alfons.

 

Werner Lippert

Prüfungsleiter