Bringtreueprüfung

am 09.03.2019

 

 

 

 

Durch diese Prüfung soll die besondere Zuverlässigkeit des Gebrauchshundes im Bringen festgestellt werden. Diese beweist der Hund dadurch, dass er kaltes Wild, welches er zufällig und ohne jeden Einfluss seines Führers findet, aufnimmt und seinem Führer bringt.

 

 

Gemeldet und geprüft wurden 4 Hunde.

 

Bestanden haben die Prüfung:

 

 

Laika vom Hirschwald

DD

Führer   Holzner Alexander

 

Dessi von der Hahnweide

W

Führer   Raff Rainer

 

 

 

Herzlichen Dank an das Forstamt Kaisheim, an Revierführer Schindele Arnold, an die Richter Friedenberger Xaver und Miehling Lothar.

 

 

W.L.