Aktuelle Informationen des Kreisjagdverbandes Donauwörth 11/20 -2,

Corona, Durchführung von Bewegungsjagden

 



Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Jägerinnen und Jäger,


auch heute erhalten Sie wieder aktuelle Informationen von Ihrem Jagdverband:



Aktuelle Informationen zu Corona und Jagd


Hinweise zur Durchführung von Bewegungsjagden in Zeiten der Corona-Pandemie

Das Staatsministerium StMELF erklärt in einer Mitteilung, dass Bewegungsjagden unter Hygienebedingungen nach Erteilung einer Genehmigung durch das LRA erlaubt sind. 

Anträge hierfür sind unter der Anlage:

musterantrag_genehmigung_bewegungsjagden.pdf (Wildtierportal Bayern)

abrufbar und an die Untere Jagdbehörde zu stellen.

Herr Kevin Höck (Untere Jagdbehörde Donau-Ries) bittet, vor der Planung der Bewegungsjagden einen Antrag bei ihm zu stellen und dann wird es eine schnelle Genehmigung unter den gesetzten Rahmenbedingungen geben. 

Kleine Jagden auf z.B. Fuchs oder Hase bedürfen keines Antrages und dürfen durchgeführt werden, solange die Hygieneregeln eingehalten werden, es vorher und nachher keine Zusammenkünfte gibt und die Teilnehmerzahl überschaubar bleibt.

 

 

mit Waidmanns Heil
Ihr Jagdverband Donauwörth
Robert Oberfrank