Antrag "Aufwandsentschädigung Schwarzwild"

 

 

Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger,



der Landesjagdverband Bayern wird auch in diesem Jahr über seine Schwarzwild-Förderstelle in Mauth, die Auszahlungen einer Aufwandsentschädigung für das Erlegen von Schwarzwild für das Jagdjahr 2019/2020 durchführen. Diese Aufwandsentschädigung gibt es für das Erlegen von Frischlingen, Überläuferbachen und Bachen, die für die Aufzucht von Jungtieren nicht notwendig sind.

 

Bitte nutzen Sie hierzu das beiliegende Antragsformular des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und des Bayerischen Jagdverbands. Bitte beachten Sie, dass bei Anträgen aus mehreren Revieren, für jedes Revier ein eigener Antrag bis 15. Juli 2020  gestellt werden muss.

 

Bitte legen Sie dem Antrag die von der Unteren Jagdbehörde bestätigte Kopie der Streckenliste 2019/2020 bei.

 


Hier der Link zum Antrag!


Erstattungsantrag-Schwarzwild-2020.pdf

 

 

R.O.