Aktuelle Informationen des Kreisjagdverbandes Donauwörth 4/21 -1-

Abgabe Streckenliste, Forstliches Gutachten, BuJG, Blumenmischungen, Logo, Sammelbestellungen

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Jägerinnen und Jäger,

auch heute erhalten Sie wieder aktuelle Informationen von Ihrem Jagdverband:




1) nochmals zur Info: Absage Jahreshauptversammlung und Hegeschau
Aufgrund der derzeitigen Infektionslage wird die für den 23. April 2021 geplante Jahreshauptversammlung abgesagt.
Einen eventuellen Ersatztermin im 2. Halbjahr 2021 wird frühzeitig bekannt gegeben.



2) Streckenliste A+B Jagdjahr 2020/2021
 Die abgeschlossene und unterschriebene Streckenliste A+B des Jagdjahres 2020/2021 müsste in der Zwischenzeit der Unteren Jagdbehörde vorgelegt sein.

Evtl. benötigen Sie eine bestätigte Kopie der Streckenliste für die Beantragung der „Schwarzwildprämie“.

Anträge Schwarzwild 2019/2020
Insgesamt gingen 5080 Anträge zur Schwarzwild-Aufwandsentschädigung für das Jagdjahr 2019/2020 ein. 53 Anträge mussten abgelehnt werden; 119 Anträge waren fehlerhaft und müssen noch nachbearbeitet werden. Im Moment werden die letzten vollständigen Anträge ausbezahlt. Der BJV konnte damit über 1,3 Millionen Euro an Bayerns Jäger ausbezahlen.

Digitale Streckenliste
Am 1.4. begann das neue Jagdjahr und wir können Ihnen erfreulicherweise mitteilen, dass wir ab sofort an allen Landratsämtern in Bayern die digitale Übertragung Ihrer Streckenliste bzw. Streckendaten anbieten können. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass ihr jeweiliges Landratsamt das Feature "Digitale Streckenliste" bei dem entsprechenden Software Provider lizenzieren muss. Auf www.bjvdigital.de finden Sie aktuell die wichtigsten Informationen.

3) Forstliches Gutachten

An 50 zufällig ausgewählten Aufnahmepunkten sollen zusätzlich zu den üblichen Parametern des Forstlichen Gutachtens auch die Parameter „Lichtsituation“ und die „Verjüngungsart“ der erfassten Pflanzen erhoben werden. Dies wurde bislang bekanntlich nicht beachtet und der BJV bedankt sich bei Forstministerin Michaela Kaniber, dass dies nun in der Politik Gehör findet.
 


Feedback an den BJV zu den Außenaufnahmen im Rahmen des Forstlichen Gutachtens

Frau Ramona Fehringer vom BJV bittet um Mittelung von Kritik, aber auch Lob, aus den Revieren unter Nennung des betreffenden AELF:
Als Hilfestellung für die wichtigsten Punkte, ist eine Checkliste angehängt. Sie dürfen aber selbstverständlich auch über diese Liste hinausgehende Anmerkungen machen.
Die Aufnahmen sollten bayernweit Ende April/AnfangMai beendet sein.

Dieser Aufruf erscheint nochmals für alle Mitglieder in der Juni-Ausgabe der JiB.
(Siehe angehängte Datei: Checkliste Außenaufnahmen Forstliches Gutachten_ Stand 2021.pdf)


4) Bundesjagdgesetz
Das Bundesjagdgesetz wird vorerst nicht weiter im Bundestag behandelt. Der letzte Termin wurde gestrichen und bislang wurde kein neuer Termin festgelegt.



5) Unser Landkreis blüht auf
Beim Landratsamt sind Blumenmischungen (für Bienen) in unterschiedlichen Verpackungseinheiten verfügbar.
https://www.donau-ries.de/Landratsamt/Aktuelles/UnserLandkreisbluehtauf.aspx
Hierfür bietet sich mit Sicherheit die Ansaat in der einen oder anderen Revierecke an.
Bei Bedarf: setzen Sie sich bitte direkt mit dem LRA in Verbindung.



6) Wir geben uns ein Logo
Welche der Vorschläge gefällt Ihnen am besten? Ihre Meinung, Rückmeldung bis 31. Mai 2021 an Albert Reiner

(Siehe angehängte Datei: Wir suchen nach einem Logo.pdf)




7) Sammelbestellung Kitzretter KR 01
Auch heuer wieder bestellen wir den bewährten "Wildretter KR 01"
Bestellungen bitte bis 15. Mai 2021 an Albert Reiner (reiner.albert@googlemail.com)

(Siehe angehängte Datei: Sammelbestellung Wildretter.pdf)



8) Sammelbestellung "Wildschilder"

(Siehe angehängte Datei: Sammelbestellung Wildschilder 2021.pdf)

Da (bedingt durch die Corona-Situation) unsere Reviere immer mehr Besucher erleben, können Sie über uns "Wildschilder" zur Sensibilisierung bestellen. Ihre Bestellungen richten Sie bitte bis 31.5.2021 an Joachim Jüttner (schriftfuehrer@jagdverband.de).




Mit freundlichen Grüßen

Robert Oberfrank

mit Waidmanns Heil
Ihr Jagdverband Donauwörth
Robert Oberfrank