Kassenprüfung für das Geschäftsjahr 2021

 

 


Die Kassenprüfung ist ein formaler Akt in einem Verein, der von ein bis zwei unabhängigen Personen (nicht aus dem Vorstand) durchgeführt wird.

 

Als Kassenprüfer des Jagdverbandes Donauwörth agieren aktuell Stefan Dommer und Albert Frey. 2022 steht wieder die Wahl der Kassenprüfer an. Beide werden sich der Wiederwahl stellen.

 

Unsere Kassenprüfung findet regelmäßig vor der Jahreshauptversammlung statt und dient als Empfehlung zur „Entlastung des Vorstandes“. Dies ist gesetzlich, aber nicht vorgeschrieben oder bindend. Wesentliche Bestandteile der Prüfung sind:

 

• Kontrolle der Belege und Rechnungen

• Nachvollziehen der Finanzflüsse (Einnahmen/Ausgaben)

• Überprüfung der ordnungsgemäßen Mitgliedszahlungen

• Kontrolle des Zahlungsverkehrs und der Konten bzw. Kontostände

• Kontrolle ob rechtliche Vorschriften eingehalten wurden

 

Überblick über Forderungen und Verbindlichkeiten Grundsätzlich ist die Kassenprüfung bzw. der Prüfungsprozess selbst eine für einen intakten Verein extrem wichtige Handlung. Sind doch gerade finanzielle Dinge oftmals Ursache für Zwistigkeiten im Verein bzw. auch Anlass zu juristischen Auseinandersetzungen zwischen Verein und Vorstand.

 

Das Urteil der beiden Revisoren: Alles einwandfrei, dokumentiert und nachvollziehbar.

 

Den beiden Kassenprüfern sowie unserer Kassiererin:

Waidmanns Dank für Ihre Mühen.

 

R.O.