Wichtige Änderung zum Einsatz von Nachsichttechnik im Landkreis

 

 

 

 

Sehr geehrter Herr Landrat,

 

zum Gespräch am 18.05.2022 mit Herrn Oberfrank und Herrn Reiner, konkret zu deren Wunsch nach Aufhebung der Beschränkung auf Reviere im Rahmen der Genehmigungen zum Einsatz von Nachtsichttechnik, können wir mitteilen, dass wir diesen Wunsch aufgreifen werden. Dazu werden bestehende Genehmigungen entsprechend (kostenfrei) geändert und bei Neugenehmigungen von vornherein auf diese Beschränkung verzichtet. Herr Höck bat mich, Ihnen diese Info nach interner Abstimmung innerhalb T 301 und mit AL3 noch zukommen zu lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Harald Hegen

Abteilungsleiter 3 – Gesundheit und Verbraucherschutz, öffentliche Sicherheit

Landratsamt Donau-Ries

 

 

R.O.