Übergabe Schulkalender 2024

 "Kalender „Wald, Wild und Wasser“ 2024: Heimliche Stars der heimischen Tierwelt im Fokus"


Zwölf Wildtierarten als „Heimliche Stars“ präsentiert der Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ für das Jahr 2024. Die Jäger*innen des Jagdverbandes Donauwörth bringen damit ein Stück Natur direkt ins Klassenzimmer.

Bei der Kalenderübergabe an der Johannes-Bayer-Grundschule in Rain waren Jägervorsitzender Robert Oberfrank und Jagdhündin Bonnie zu Gast. Schulleiter Erich Hofgärtner, Klassenleiterin Monika Blaschke und die Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse hießen die Gäste herzlich willkommen. In vielen weiteren Schulen im Donau-Ries werden derzeit ebenfalls Kalender von den zuständigen Hegegemeinschaftsleitern überreicht.

Der Bayerische Jagdverband und der Landesfischereiverband Bayern veröffentlichen jährlich einen Kalender, um Schülerinnen und Schülern die heimische Tierwelt näherzubringen. Unter dem Leitthema „Heimliche Stars“ sind darin heimische Wildtiere zu entdecken, die sich aufgrund ihrer Tarnung, Scheuheit oder Seltenheit nur selten in freier Wildbahn zeigen. Dazu zählen unter anderem der Siebenschläfer, die Flussperlmuschel und das Muffelwild.

Jägervorsitzender Oberfrank betonte, dass die Jahre der Corona-Pandemie verdeutlicht haben, wie wichtig die Natur für jeden von uns ist. Frische Luft und besondere Momente in Wald, auf dem Feld und am Wasser geben nicht nur Kraft, sondern auch neuen Ansporn. Doch dabei dürfen wir nie vergessen, dass wir uns im "Wohnzimmer" unserer Wildtiere bewegen.

„Es ist wichtig, Kinder so früh wie möglich für den Erhalt unserer Natur zu sensibilisieren“, erklärt Oberfrank. Der Kalender möchte Monat für Monat zeigen, wie man die Natur genießen kann, ohne deren Bewohner zu stören oder gar zu schädigen. Damit können Kinder erleben, wie sie die Natur achtsam und respektvoll erleben und dabei sogar ganz nah an den Tieren sein können.

Auf der Rückseite jedes Kalenderblattes finden die Kinder spannende Informationen über den Lebensraum und die Lebensweise des jeweiligen Tieres. Der Kalender enthält zudem einen Kreativwettbewerb und Spiele, die zur Umweltbildung in den Klassenzimmern motivieren und eine enge Verbindung zwischen Kindern und Natur schaffen. Die Initiative ermutigt dazu, die Lebensräume dieser Tiere zu schützen, da die Natur nicht nur für uns Menschen, sondern auch für unsere einheimischen Wildtiere und Pflanzen von großer Bedeutung ist. Es ist entscheidend zu lernen, wie man die Natur achtsam genießen kann, während wir gleichzeitig die heimischen Wildtiere schützen.


R.O.

☰ Menü
Nach oben